FAQ

Was beinhaltet eine Aufräumsession?

Ihre erste Session zu Hause oder im Büro beginnt mit einem kurzen Überblick und einer Besprechung über Ihr ideales Leben. Wir beginnen mit der ersten Kategorie und arbeiten uns nach und nach durch alle Kategorien. Wir beenden die Session mit einem kurzen Resümee, um festzustellen, wie Sie sich fühlen und um mögliche Probleme zu besprechen, die für Sie aufgetreten sind. Danach besprechen wir Ihre Hausaufgaben, die vor der nächsten Sitzung abgeschlossen werden sollen.

Wie viele Termine brauche ich?

Die Anzahl der erforderlichen Termine hängt von der Größe Ihres Zuhauses oder Büros, der Unordnung und der Geschwindigkeit Ihrer Entscheidungsfindung ab. Je effektiver die Hausaufgaben umgesetzt werden, desto weniger Sitzungen sind erforderlich.

Muss mir mein Chaos peinlich sein?

Auf keinen Fall! Ich verurteile nicht Ihre Situation, ich möchte Ihnen gerne zu einem zufriedenen (Wohn-) Gefühl verhelfen. Auch wenn es Sie viel Überwindung kostet mich zu kontaktieren, brauchen Sie sich keine Sorgen machen, Ihre Privatsphäre ist mir sehr wichtig!

Muss ich bei der Aufräumsession anwesend sein?

Unbedingt. Richtiges Aufräumen funktioniert nur mit aussortieren der nicht mehr benötigten Dinge. Ich kann für Sie nicht entscheiden, was Sie behalten wollen und was nicht.

Was ist der Unterschied zwischen Aufräumen und Reinigen?
Obwohl die Begriffe „Aufräumen“ und „Reinigen“ gerne oft gemeinsam verwendet werden, handelt es sich beim Aufräumen und Reinigen tatsächlich um zwei sehr unterschiedliche Vorgänge. Bitte beachten Sie, dass der Reinigungsservice nicht zum Leistungsumfang von Ordnungshalber gehört.
Muss ich alle meine Sachen wegwerfen?
Wir konzentrieren uns auf die Gegenstände, die Sie behalten möchten, indem Sie bestimmen, ob sie Freude auslösen oder nicht. Sie können so viele Schuhe, Bücher oder alles andere aufbewahren wie Sie möchten, solange jeder einzelne Gegenstand Freude hervorruft. Ordnung können Sie aber nur in Ihr Heim bekommen, wenn Sie bereit sind, sich von dem „Zuviel“ zu trennen.  Sie ganz alleine treffen die Entscheidungen!
Schleppen Sie auch Kisten?
Nein. Ich helfe Ihnen gerne beim Packen Ihrer Kisten, egal ob es sich um einen Umzug oder einen Nachlass handelt, aber für den Abtransport der Kisten müssen entweder eine Umzugsfirma oder eine Entrümpelungsfirma engagiert werden, je nach Anlass.
Was versteht man unter kleineren Möbelmontagen?

Wenn es mal notwendig ist aufgrund der neuen Organisation ein Regalbrett zu versetzen oder ein Regal abzubauen, um es an einer anderen Stelle wieder aufzubauen, unterstütze ich Sie gerne dabei. Komplette Möbel baue ich nicht zusammen.